*Exkurs – Keilriemen*

 

*Exkurs – Keilriemen*

Wussten Sie eigentlich schon, dass wir auch im Bereich der  Antriebstechnik stark aufgestellt sind? Nein? Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, einen kleinen Exkurs in diesem Bereich zu starten. Wir beginnen mit den Keilriemen.

Was ist ein Keilriemen und wo wird dieser eingebaut?

Der Keilriemen ist der bekannteste Antriebsriemen und wird zum Beispiel in Kraftfahrzeugen, Generatoren, Gartengeräte und im Bergbau eingesetzt. Er hat einen trapezförmigen Querschnitt und überträgt die Kraft zwischen zwei Achsen, indem er auf die Keilriemenscheiben gespannt wird. Bei einem Einsatz können mehrere Keilreimen nebeneinander angeordnet werden. Da der Keilriemen sich bei dem Einsatz ausdehnt, ist es wichtig Satzgleiche Keilreimen zu verwenden.

Welche Arten von Keilriemen gibt es?

Der Keilriemen besteht aus Gummi mit einer Textil- oder Metallseileinlage(meist aus Stahl). Er wird als endloses Band gefertigt, auf die passende Länge geschnitten und an den Enden verschweißt. Die heutigen  Keilriemen werden in vier Hauptarten hergestellt:

  • Klassischer Keilriemen
  • Schmalkeilriemen
  • Flankenoffener Keilriemen
  • Formgezahnter Keilriemen

Der klassische Keilreimen nach DIN 2215 genormt. Um Reibungsfähigkeiten und / oder die Verschleißfestigkeit zu optimieren und den Riemen vor schädlichen äußeren Einflüssen zu schützen, ist es möglich den Keilriemen mit einer Gewebelage zu ummanteln. Dieser wird dann als einen ummanteltem Keilriemen bezeichnet. Der klassischer Keilriemen ist erhältlich in den Profilen 5, 6, 8, 10, 13, 17, 20, 22, 25, 32 und 40.

Der Schmalkeilriemen ist nach DIN 7753 genormt und weist ein geringeres Höhen-Breiten-Verhältnis auf, wodurch eine größere Kraftübertragung möglich ist. Diese Riemenart ist in den gängigen Größen erhältlich: SPZ (9,7mm in der Breite) SPA (12,77mm in der Breite), SPB (16,3mm in der Breite) und SPC (227mm in der Breite).

Bei einem Flankenoffene Keilriemen (FO) fehlt die bereits oben beschriebene zusätzliche Ummantelung, wodurch der Keilriemen eine höhere Biegsamkeit sowie eine leistungsfähige Kraftübertragung aufweist. Diese Art von Keilriemen gibt es in den folgenden Profilen:

  • klassisch; ZX, AX, BX, CX
  • schmal: XPZ, XPA, XPB, XPC

Der formgezahnte Keilriemen weist die Bauweise eines flankenoffenen Keilriemens auf, nur mit einer formgezahnten Innenseite (FOZ). Die formgezahnte Innenseite der Riemen dient u.a. zur Erhöhung der Riemenoberfläche zur Verbesserung der Kühlung. Dadurch wird die Flexibilität erhöht, da ein Betrieb der Riemen mit einer kleineren Riemenscheibe als bei den herkömmlichen ummantelten Riemen möglich ist.

Welche Angaben benötigen Sie für eine reibungslose Anfrage oder Bestellung?

*Genug gelernt- Jetzt sind Sie für Ihre nächste Anfrage oder Bestellung perfekt vorbereitet*

Rückblick Spendenaktion Weihnachten 2019 – Was haben die Gewinner eigentlich mit Ihrem Gewinn gemacht?

Rückblick Spendenaktion Weihnachten 2019 – Was haben die Gewinner eigentlich mit Ihrem Gewinn gemacht?

Im letzten Jahr haben wir uns dazu entschieden auf Weihnachtsgeschenke zu verzichten und Vereine zu unterstützen. Mit Hilfe unserer Facebook Community wurden drei Gewinner ausgewählt – Die Kinderfeuerwehr Menden, TUS Linscheid Heedfeld und der Lebenshof Pferdeglück e.V. . Uns ist es wichtig zu wissen, wie das Geld eingesetzt worden ist. Wir sind froh, dass wir nicht nur Kinderaugen zum strahlen gebracht haben, sondern auch bei der Futterversorgung für hilfsbedürftige Tiere einen Teil beisteuern konnten.

Kinderfeuerwehr Menden

Die Kinderfeuerwehr Menden hat den Gewinn, in Höhe von 1000 Euro, in eine Feuerlöschwand eingesetzt, sodass unsere Nachwuchsfeuerwehrleute fleißig damit üben und Spaß haben können – eine tolle Investition!

TuS Linscheid Heedfeld

Seit November 2019 gibt es die erste Fußballnachwuchsmannschaft des TuS Linscheid-Heedfelds. Insgesamt nehmen 15 Kinder im Alter von drei bis fünf Jahren an dem Training teil. Mit dem Geld wurden Trainingsmaterialien gekauft. 

 Der TUS-Linscheid Heedfeld musste leider den Aufbau der Nachwuchsabteilung nach Hinten stellen. Die Kleinen Fußballer und Fußballerinnen warten darauf, dass der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden darf und das Training startet.

Lebenshof Pferdeglück e.V.

Der Lebenshof Pferdeglück konnte durch die Spende die Verpflegung der Tiere sichern. Das Geld wurde vor allem in Stroh und Heu eingesetzt.

Auch in diesem Jahr werden wir wieder hilfsbedürftige Vereine unterstützen.

Aufgrund der Corona-Situation haben wir bereits Desinfektionsmittel, sowie Mund-Nasenbedeckungen kostenneutral verteilt.

 

Mögliche Lieferverzögerungen durch die Ausbreitung des Coronavirus für den Produktionsstandort China

 

Mögliche Lieferverzögerungen durch die Ausbreitung des Coronavirus für den Produktionsstandort China

 

Wir informieren Sie, dass die chinesische Regierung ursprünglich beschlossen hatte, den Neujahrsfeiertag wegen des Coronavirus-Ausbruchs auf den 9. und 10. Februar zu verlängern. Daher sollten die Fabriken auf dem chinesischen Festland bis zu diesem Datum geschlossen bleiben.

Nach Informationen der lokalen Regierungen sollte es den Menschen ab dem 10. Februar erlaubt sein, wieder an ihre Arbeit zu gehen. Allerdings bestehen nach wie vor erhebliche Einschränkungen hinsichtlich der Bewegungsfreiheit in und zwischen den Städten.

Nach dem 10. Februar werden Arbeitnehmer nach jetzigem Informationsstand eine Quarantänezeit durchlaufen müssen, was zu einer weiteren Verzögerung der Produktion bis mindestens etwa Ende Februar führen wird. Zusätzlich ist der Betrieb in den Häfen verlangsamt, und auch die Luftfrachtkapazität wurde beeinträchtigt. Was den Transport innerhalb Chinas betrifft, so sind einige innerstädtische Grenzen geschlossen, bis die lokalen Regierungen die Wiedereröffnung der Straßen erlauben.

Wie Sie wissen, ändern sich die Berichte über die Coronavirus-Krise stündlich, da sich das Virus weiter ausbreitet, sodass wir Sie auf dem Laufenden halten werden.

Bei Fragen und Anregungen können Sie uns gerne kontaktieren: Telefon: +49 (0) 2372 9490 0 E-Mail: Info@gedehemer.de

Mit freundlichen Grüßen

Ihr GeDe-Kugellager Team

 

*Exkurs Dichtungstechnik – Radialwellendichtringe*

 

 

  *Exkurs Dichtungstechnik*

 

 

Wussten Sie eigentlich schon, dass wir auch Dichtungstechnik verkaufen?Nein? Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, einen kleinen Exkurs in diesem Bereich zu starten.

Wir beginnen mit den Radialwellendichtringen (Simmeringen)

 RADIALWELLENDICHTRINGE 

 

Was sind Wellendichtringe und wofür werden sie eingesetzt?

Radialwellendichtringe sind geeignet zum Einsatz an rotierenden Maschinenelementen, wie z. B. Wellen, Naben oder Achsen. Sie werden zur statischen und dynamischen Abdichtung gegen diverse Medien eingesetzt. Typische Einsatzbereiche sind die Antriebstechnik, Land- und Baumaschinen, Windkraftanlagen, Schiffbau und weitere Einsatzgebiete im Maschinen- und Apparatebau.

 Was sind die gängisten Bauformen? 

Radialwellendichtringe werden in unterschiedlichen Bauformen und Werkstoffen angeboten. Die Auswahl der richtigen Ausführung ist von der Anwendung und den vorherrschenden Betriebsbedingungen (Medien, Temperatur, Umfangsgeschwindigkeit der Welle und Druck) abhängig. Die Standardausführung besteht aus einem Elastomerteil, einem Versteifungsring und einer Zugfeder. Viele Ausführungen sind auch mit einer Schutzlippe, die zusätzlich gegen Schmutzanfall von außen abdichtet, verfügbar. Andere Bauformen, wie z. B. doppelte Dichtlippe, Dichtlippe mit Drall, rilliertem Außenmantel sowie alle möglichen Sonderbauformen, sind auf Anfrage erhältlich.

 

Die Abbildungen zeigen die gängigsten Bauformen. Falls Sie noch Fragen haben sollten, können Sie sich gerne an uns wenden.

Welche Werkstoffe gibt es ?

Die breite Palette der Radialwellendichtringe ist in den Standard-Elastomerwerkstoffen NBR (schwarz) und FKM (braun) sowie in PTFE lieferbar. Zusätzlich zum Standardstahl für die Feder und den Versteifungsring stehen auf Anfrage verschiedene Edelstahlgüten zur Verfügung.

Welche Angaben benötigen Sie für eine reibungslose Anfrage oder Bestellung? 

 

*Genug gelernt- Jetzt sind Sie für Ihre nächste Anfrage oder Bestellung perfekt vorbereitet*

 

 

Spenden für wohltätige Vereine – eine Abstimmung über Facebook hat entschieden

 

Spenden für wohltätige Vereine – eine Abstimmung über Facebook hat entschieden

 

Rückblick – Auch im letzten Jahr haben wir uns dazu entschieden auf das Verteilen von Weihnachtsgeschenken zu verzichten und rund 4.000€ an wohltätige Vereine zu spenden. Durch eine öffentliche Abstimmung bei Facebook konnten drei Spendengewinner gefunden werden – der Lebenshof Pferdeglück e.V., die Kinderfeuerwehr Menden und der Fußballverein TuS Linscheid-Heedfeld.

Wofür werden die Spenden eingesetzt?

Lebenshof Pferdeglück e.V.

 

Der Lebenshof Pferdeglück e.V. ist ein Verein, der traumatisierte und vernachlässigte Tiere rettet und ein zu Hause bietet. Die Kosten werden hauptsächlich mit Hilfe von Spendengeldern bezahlt. Mit dem gespendeten Geld konnte der Futtervorrat aufgefüllt werden.

 

Kinderfeuerwehr Menden

Die Kinderfeuerwehr Menden wird das Geld in eine Feuerlöschwand investieren. „Wir freuen uns darüber, dass das Geld sinnvoll eingesetzt wird und die jungen Feuerwehrmänner und -frauen die Löschverfahren mit Spaß und Freude lernen können“, berichtet Uwe Spille, Prokurist bei GeDe Kugellager-Vertriebs-GmbH.

 

TuS Linscheid-Heedfeld Fussball

Unter dem Motto “Mitmachen und Spaß haben” veranstaltet der Verein Fußballnachmittage für Kinder im Alter zwischen 4-7 Jahren. Dadurch soll auf langfristige Sicht eine Kinder- und Jugendarbeit aufgebaut werden. Von dem Geld werden Trainingsmaterialien für die kleinen Fußballer und Fußballerinnen gekauft.

 

Wir bedanken uns bei allen Abstimmungsteilnehmern und -Teilnehmerinnen für die zahlreiche Unterstützung. Wir freuen uns, dass wir tolle Vereine und Aktionen unterstützen konnten.

 

 

Wälzlagerworkshop an der Fachhochschule Meschede

 

Wälzlagerworkshop an der Fachhochschule Südwestfalen, Meschede

 

Auch in diesem Jahr haben wir unseren Premiumpartner Timken bei einem Wälzlagerworkschop an der Fachhochschule Südwestfalen, Meschede unterstützt. Dabei ging es darum, die theoretischen Grundlagen der Studierenden zu vertiefen und um praktische Erfahrungen zu ergänzen. Wir freuen uns darüber, dass wir wissbegierige Studierenden einen Einblick in die Praxis geben dürfen.

Was ist das Ziel des Workshops? 

  • Wissensvermittlung
  • Gemeinsames Lernen
  • Learning by Doing
  • Alltagssituationen kennenlernen
  • Spaß

Wie ist der Ablauf des Workshops?

Der Workshop ist in zweit Teile aufgeteilt – Theorie und Praxis. Im ersten Teil wird gemeinsam mit den Teilnehmern die unterschiedlichen Wälzlagertypen und -körper erarbeitet. Dann geht es ans Rechnen- Wälzlagerauslegung.

Nach der Theorie kommt die Praxis.

Es werden zwei unterschiedliche Stationen aufgebaut, die in Kleingruppen erkundet werden dürfen. Ein Mitarbeiter des Unternehmens Timken steht jeweils mit Rat und Tat zur Verfügung.

Station 1) Montage & Demontage eines Pendelrollenlagers mit erhöhter Lagerluft ToDo:

Timken Anwärmegerät

*Montage: Mit Hilfe eines Induktiven Anwärmegerät von Timken wird das Lager erhitzt, um den Innenring zu weiten. Dadurch ist eine einwandfreie Montage des Lagers auf die Welle möglich.

*Prüfen der Lagerluft mit Hilfe einer Fühlerlehre.

Hydraulischer Anschluss

*Demontage: Die Demontage wird auf zwei Wegen durchgeführt – mi Hilfe eines hydraulischen Abziehers oder mit einem Hydraulikaggregat 

Station 2) Montage von Kegelrollenlager anhand einer Zeichnung – X-Anordnung

Notwendige Materialien für die Montage

 Zum Ende des Workshops gibt es dann noch Zeit für einen offenen Austausch.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Workshop im nächsten Jahr!

 

Successstory – Einsatz von geteilten Zylinderrollenlager Gehäuseeinheiten im Steinbruch

Successstory – Einsatz von geteilten Zylinderrollenlager Gehäuseeinheiten im Steinbruch

Herausforderung

Riesige Transportbänder fördern täglich tonnenweise Steinvolumen. Staub, Wasser und Vibrationen belasten dabei vor allem die Stehlager an den Hauptantrieben. Lagerausfälle sind daher unvermeidbar und führen bei Wind und Wetter zu langen Stillstands Zeiten mit hohen Instandsetzungskosten.

Lösung

Es wurden geteilte Zylinderrollen Gehäuseeinheiten von TIMKEN® eingesetzt. Die komplette Antriebswelle inklusive Motor und Getriebe bleibt beim Lagerwechsel montiert.

Mehrwert

  • Wartungskosten minimiert
  • Ausfallzeit reduziert
  • die Sicherheit wurde erhöht

 

 

Umweltschutz? – Das geht uns alle etwas an – Inbetriebnahme der Heesfelder Mühle, Halver

 

Umweltschutz? – Das geht uns alle etwas an – Inbetriebnahme der Heesfelder Mühle, Halver

In Zusammenarbeit mit den Technikern unseres Premiumpartners TIMKEN®, konnten wir durch den Einsatz von speziell abgedichteten TIMKEN® Gehäuselagereinheiten die Inbetriebnahme des Wasserrades der Heesfelder Mühle in Halver unterstützen.

Ziel

Die Installation des modernen Wasserrads an der Wassermühle hat zur Folge, dass pro Jahr im Verhältnis zu konventionellen Kraftwerken, circa 105 Tonnen CO², durch die umweltschonende Stromerzeugung eingespart werden.

Umweltschutz ist eine Frage von Technologie, Innovation und durchaus wirtschaftlichem Erfolg.

Daten & Fakten des Wasserrads

Durch den alten Mühlenteich und einen Mühlengraben fließt das Wasser der Hälver indem das ca. 3,5 m große oberschlächtige Wasserrad mit rund 10 U/min rotiert. Die Welle treibt wahlweise über ein historisches Mahlwerk oder über ein Getriebe mit 760 U/min einen 11 kW-Generator zur Erzeugung des umweltfreundlichen Stroms.

Verein Heesfelder Mühle e.V.

Der Verein Heesfelder Mühle e. V. in Halver hat sich sowohl den praktischen Naturschutz als auch die Wahrung von Kulturlandschaft im Sauerland zum Ziel gesetzt. Im Mittelpunkt der Arbeit steht die gleichnamige Wassermühle, die von 1991 bis 1993 restauriert wurde.

Fazit

Umweltschutz und Klimawandel sind gerade zu dieser Zeit aktuelle Themen, denen man nicht aus dem Weg gehen kann und denen man auch nicht aus dem Weg gehen sollte. Es begeistert uns, dass es Vereine gibt die sich für solche wichtigen Themen einsetzen und sind stolz ein solches Projekt unterstützen zu können.

 

 

Geteilte Zylinderrollenlager Gehäuseeinheit – Eine Lösung für viele Anwendungen

 

Geteilte Zylinderrollenlager Gehäuseeinheit – Eine Lösung für viele Anwendungen

Wo wird ein geteiltes Zylinderrollenlager Gehäuse eingesetzt?

Ein geteiltes Zylinderrollenlager wird vor allem bei schwer zugänglichen Anwendungen eingesetzt und bei Anwendungen, wo der Zeit- und Kostenfaktor der Schlüssel zur Profitabilität darstellt.

  • Steinbruch
  • Stahlindustrie
  • Marine / Schiffsbau
  • Ventilatoren
  • Förderer
  • usw

Wie ist eine geteilte Zylinderrollenlager Gehäuseeinheit von TIMKEN® aufgebaut?

Geteilte Zylinderrollenlager Gehäuseeinheiten sind bis auf die Welle komplett geteilt. Geteilte TIMKEN® Wälzlager werden serienmäßig mit gefrästen Messingkäfigen, mit einteiligen Käfigklammern und profilierten Wälzkörpern gefertigt. Im Standard ist eine Filzdichtung dabei. Diese können Sie bei Bedarf durch eine andere Dichtung austauschen. Die Gehäuseeinheiten gibt es als unterschiedliche Lagerträgertypen: Stehlager, Hängeblöcke, Flansch- oder Spannlagereinheit. Die TIMKEN® Gehäuse enthalten Schlitze für Hebewerkzeuge, sowie gedübelte und gefräste Verbindungsstellen.

Welche Vorteile bietet Ihnen ein geteiltes Zylinderrollenlager Gehäuse von TIMKEN®?

Passt auch diese Lösung in Ihren Anwendungsbereich? Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf 02372/ 9490 0.