Einschränkungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

aus gegebenem Anlass möchten wir Sie über unsere aktuelle Situation informieren.

Für Sie relevante Informationen vorab:

Unser Geschäftsbetrieb findet (im eingeschränkten Maße) weiterhin statt. Ihre Anfragen und Aufträge werden schnellstmöglich bearbeitet. Sie können wie gewohnt Ihre Kundenbetreuer kontaktieren. Pandemische und epidemische Risikozustände sind Bestandteil unserer Risikoplanung. Dementsprechend wird unser Geschäftsbetrieb kontinuierlich angepasst, um mögliche Auswirkungen abzuschwächen.

Bisher sind noch keine außergewöhnlichen Verzögerungen aufgetreten. Von unseren Dienstleistern und Partnern bekommen wir aber vermehrt Hinweise, dass aktuell keine Garantien für die Durchführung von Transport- und Logistikleistungen gegeben werden können und es neben deutlichen Verzögerungen auch teilweise zu Absagen von Transport- und Logistikleistungen kommen kann.

Die Eindämmung des Virus hat für uns oberste Priorität. Die Sicherheit unserer Mitarbeiter und Kunden steht dabei an erster Stelle.

Unsere Mitarbeiter sind über Hygienevorschriften umfassend informiert worden, Hygienemaßnahmen wurden verschärft und deren strikte Einhaltung wird überprüft.

Darüber hinaus haben wir umfangreiche Maßnahmen umgesetzt:

  • Einrichtung einer unternehmensweiten Task-Force, die sich täglich zur aktuellen Lage abstimmt,
  • Festlegung von strikten Reise- und Meeting-Richtlinien mit entsprechenden Einschränkungen,
  • Permanente Kapazitätsplanung zur Festlegung der produktionsseitigen Maßnahmen,
  • Permanenter HR-Monitor zur Festlegung der personellen Maßnahmen,
  • Einrichtung technischer Gegebenheiten zur Verlagerung von Arbeitsplätzen bzw. flexible Arbeitsplatzregelungen (Home-Office).

Wir werden alle Anstrengungen unternehmen, um eine reibungslose Abwicklung Ihrer Aufträge zu gewährleisten und sind bemüht, die Beeinträchtigungen in Bezug auf die Lieferketten im Rahmen zu halten, sofern es in unserer Hand liegt. Die weitere Entwicklung (Kontrollen, Grenzschließungen, Werksschließungen…) ist aktuell nicht vorhersehbar, da sie sich täglich ändern kann.

Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass die Verbreitung des Coronavirus als unabwendbares Ereignis (höhere Gewalt) anzusehen ist. Folglich muss jede Haftung von GeDe Kugellager-Vertriebs-GmbH und GeDe Drahtrichttechnologie GmbH für Konsequenzen jeder Art abgelehnt werden.

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese sehr besondere und außergewöhnliche Situation.

In der letzten Zeit bekommen wir von den Herstellern die Meldung, dass sich die Preise erhöhen werden.

Die EPTDA (LEADING EXECUTIVE ASSOCIATION FOR POWER TRANSMISSION MOTION CONTROL) hat sich diesem Thema angenommen und herausgearbeitet, welche Faktoren dazu beitragen, dass sich die Porduktionskosten stark erhöht haben.

Why-are-production-prices-rising

Mit freundlichen Grüßen

Ihr GeDe Kugellager-Team

Wir freuen uns auf eine gemeinsame Zukunft mit Ihnen.

Nutzen Sie Ihre und unsere Stärke zum Aufbau einer erfolgreichen Zusammenarbeit.