Geteilte Zylinderrollenlager Gehäuseeinheit – Eine Lösung für viele Anwendungen

Wo wird ein geteiltes Zylinderrollenlager Gehäuse eingesetzt?

Ein geteiltes Zylinderrollenlager wird vor allem bei schwer zugänglichen Anwendungen eingesetzt und bei Anwendungen, wo der Zeit- und Kostenfaktor der Schlüssel zur Profitabilität darstellt.

  • Steinbruch
  • Stahlindustrie
  • Marine / Schiffsbau
  • Ventilatoren
  • Förderer
  • usw

Wie ist eine geteilte Zylinderrollenlager Gehäuseeinheit von TIMKEN® aufgebaut?

Geteilte Zylinderrollenlager Gehäuseeinheiten sind bis auf die Welle komplett geteilt. Geteilte TIMKEN® Wälzlager werden serienmäßig mit gefrästen Messingkäfigen, mit einteiligen Käfigklammern und profilierten Wälzkörpern gefertigt. Im Standard ist eine Filzdichtung dabei. Diese können Sie bei Bedarf durch eine andere Dichtung austauschen. Die Gehäuseeinheiten gibt es als unterschiedliche Lagerträgertypen: Stehlager, Hängeblöcke, Flansch- oder Spannlagereinheit. Die TIMKEN® Gehäuse enthalten Schlitze für Hebewerkzeuge, sowie gedübelte und gefräste Verbindungsstellen.

Welche Vorteile bietet Ihnen ein geteiltes Zylinderrollenlager Gehäuse von TIMKEN®?

Passt auch diese Lösung in Ihren Anwendungsbereich? Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf 02372/ 9490 0.